Manuelle Korrektur von Kunden-Mailadressen in Magento

Es kommt schon mal vor, das Kunden aus Versehen eine falsche Mailadresse eingeben. Meist kann man durch logisches Kombinieren den Fehler finden ohne den Kunden anrufen zu müssen (z.B. kunde@t-onilne.de -> kunde@t-online.de). Im Magento Backend kann man dann die Adresse korrigieren und die Bestellung geht seinen gewohnten Gang. Aber: Bei Gastbestellungen gibt es kein Kundenkonto und die falsche Mailadresse ist fest mit der Bestellung verknüpft.

Man kann die Bestellung zwar bearbeiten, aber mir gefällt die durch einen Stornovorgang anfallende zusätzliche Bestellung nicht. Wenn man sich etwas mit SQL auskennt, kann man die Adresse auch schnell in der Datenbank korrigieren. Die folgenden SQL-Befehle gelten für Magento 1.3.x und befördern die entsprechenden Zeilen zurück.

SELECT customer_email FROM sales_flat_quote WHERE customer_email = ‚falsche@adresse.de‘;
SELECT email FROM sales_flat_quote WHERE email = ‚falsche@adresse.de‘;
SELECT sales_order_varchar FROM sales_order_varchar WHERE sales_order_varchar = ‚falsche@adresse.de‘;

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: